vonfeyerabend


Eine runde Sache: Leseeinblicke
Oktober 4, 2012, 7:14 pm
Filed under: Buchblogs vorgestellt | Schlagwörter: , , ,

Meine erste runde Null, die Numero 10, feire ich mit dem Buchblog Leseeinblicke!

Hei Jennifer, unter „Leseeinblicke“ stellst Du Deine Bücherfunde vor. Wieviele hast Du denn schon vorgestellt? Und seit wann schreibst Du denn schon diesen Blog?
Ich habe meinen Blog seit Januar 2011, erst war ich wie die meisten auch, auf einer Blogplattform angemeldet. Aber die eingeschränkten Möglichkeiten haben mich dann nach einem Jahr sehr gestört und ich bin auf meine eigene Domain umgezogen. Eine liebe Freundin hilft mir da ein wenig, die kennt sich nämlich besser aus als ich.
Wie viele Bücher ich mittlerweile vorgestellt habe, kann ich gar nicht so genau sagen, da ich es noch nicht geschafft habe, alle Beiträge von dem alten auf den neuen Blog zu übertragen. Aber so an die 150 Rezensionen dürften es schon sein.

Hast Du Lieblingsverlage? Lieblingsgenre? Lieblingsleseorte? Lieblingsfragen, die ich stellen könnte *lach*?
🙂 Lieblingsfragen fallen mir wohl keine ein. Mein Liebslingsgenre ist die Fantasy. Seit einigen Jahren kann ich einfach nicht mehr ohne diese Geschichten. Gerne darf es dabei auch ein Jugendbuch sein und manchmal sind mir die Frauenromane lieber. Nur Krimis und Thriller, denen gewinne ich zur Zeit gar nichts ab. Meine Haupt-Leseorte sind das Bett und das Sofa. Hier habe ich dann zwei zur Auswahl, dass Sofa im Wohnzimmer und das im Bücher-/Gästezimmer. Jaja, ich (wir) haben ein Bücherzimmer. Das habe ich mir beim Umzug so sehr gewünscht. Hier gibt es ein paar Bilder: http://www.leseeinblicke.de/bucherregale/


Wieviele Bücher liest Du denn im Monat oder sollte man eher fragen: in der Woche?

Ich lese so im Schnitt 8-10 Bücher im Monat. Mal mehr mal weniger. Ich versuche dieses Jahr auf 100 im Jahr zu kommen. Im Moment sieht es ganz gut aus. Letztes Jahr habe ich nur 94 Bücher geschafft, knapp verpasst. Also zurück zur Woche. So rechnerisch sind es dann in der Woche 2,5 Bücher. Aber auch das schwankt. Manchmal schaffe ich keins und dann in der anderen Woche gleich vier.

Was sind Deine Bücherschätze und welche Bücher würdest Du nicht einmal mehr mit der Kneifzange anfassen?
Meine absolute liebste Lieblingsreihe ist „Harry Potter“, ich habe die Bücher so oft gelesen und greife auch jetzt noch regelmäßig zu ihnen. Das erste Buch habe ich nun schon seit über zehn Jahren. Ein bisschen sieht es so aus. Aber nicht schlampig oder so, sondern einfach geliebt. 🙂 Ich glaube ich würde alle Bücher anfassen, aber nicht alle lesen.

Warum soll eigentlich keiner wissen, wer hinter Jenny steckt? Ich finde Deinen Blog sehr „rund“ und gefällt mir!
Danke erst einmal. 🙂 Ich gehöre noch nicht ganz zu der Internetgeneration, unseren Anschluss zu Hause haben wir damals bekommen da war ich ca. 14 Jahre alt. Mir sind die Gefahren sehr bewusst, daher versuche ich anonymer zu bleiben. Wobei die meisten Blogger meinen richtigen Namen bzw. meinen Nachnamen kennen. Und auf der anderen Seite bin ich schrecklich schüchtern. Da mag nun mancher denken und dann einen Blog. Tja, was soll ich sagen, dass denke ich manchmal auch noch. Nur sehr wenige Menschen aus meinem privaten Umfeld wissen von dem Blog. Ich mag es nämlich gar nicht, wenn jemand mein Geschreibsel liest. Dennoch wollte ich den Blog. Ich wollte und will einfach alle meine Liebe zu den Büchern ausdrücken.

Hast Du selbst auch ein paar Bücherblogs, in die Du gerne reinschnupperst? Oder ein paar andere tolle Internetseiten, die Du uns empfehlen kannst?
Ich liebe die Blogs anderer. Ständig wächst meine Bücherwunschliste. So oft werden neue Bücher vorgestellt und der Austausch ist einfach so liebevoll. Ich schaue sehr gerne bei Saskia, Julia und Sabine vorbei. Saskia hat auch einen ganz tollen Schmuckblog. Aber schaut es euch selbst an.
http://foreverbookaholic.blogspot.de/
http://diejai.blogspot.de/
http://buechersuechtig-sabine.blogspot.de/
Und weitere tolle Blogs findet ihr in meiner Blogroll.

Welche Bücher stehen derzeit auf Deiner Wunschliste? Wie soll sich Dein Blog weiter entwickeln?
Meine Wunschliste ist sehr lang. Da ich auch viele Reihen lese, freue ich mich immer sehr auf die Fortsetzung. Jeden Monat gibt es mindestens zwei Bücher, die unbedingt gekauft werden müssen. Plus die anderen zwei, drei, die auch immer einen wichtigen Grund haben. 😉
Zur Zeit bin ich sehr zufrieden mit meinem Blog. Ich weiß noch nicht, wo es hingehen soll. Wenn es soweit ist, wird mir bestimmt etwas einfallen.

Du nimmst an Gewinnspielen und Challenges teil. Hast Du da ein paar lustige oder außergewöhnliche am Start?
Oh ja. Eine super Challenge ist die Rory Gillmore Challenge. Ohne Zeitspanne können alle Bücher gelesen werden. Die Rory in der Serie gelesen hat, dass finde ich richtig klasse. http://www.leseeinblicke.de/challenge/die-rory-gilmore-reading-challenge/
Diesen Sommer ist die deutschsprachige Autorenlesechallenge abgelaufen. Die war auch sehr schön. Da ich mein Augenmerk mehr auf deutsche Autoren gelegt habe und viele neue entdecken konnte. Ich hoffe das es bald eine Neuauflage gibt.

Hast Du ein absolutes Lieblingsbuch? Welcher der Buchfiguren würdest Du gerne mal wo begegnen?
Wie schon erwähnt ist Harry Potter meine Lieblingsreihe und da würde ich gerne mal mit Hermine reden. Sie weiß so viel, versteht vieles und kann bestimmt noch ein paar Geheimnisse verraten.

Was würdest Du mal gerne lesen, was es bis jetzt noch nicht zu lesen gab?
Ich würde gerne mal in einem Fantasybuch von einer Heldin lesen, die alles meistert ohne plötzlich unentdeckte Fähigkeiten zu haben. Nur durch Freunde und Familie ist sie siegreich. Nicht weil sie plötzlich zaubern kann o.ä.

Was hälst Du vom eBook? Was denkst Du, wie die Entwicklung weiter schreiten wird?
Ich denke die eBooks werden kommen, gerade bei den jüngeren Menschen. Aber das Buch wird nicht verdrängt werden. Ich selbst habe auch einen eReader und finde den unheimlich praktisch. Nur die Bücher kann ich mir dann nicht ins Regal stellen. Ich fände es klasse, wenn man ein Buch kauft und darin ein kostenloser Download des eBooks wäre. Dann hätte man beides.

Hast Du schonmal ein Buch abgebrochen, weil es einfach nicht mehr ging?
Ein klares Ja! Früher fand ich das doof. Aber heute. Ich schaffe ca. 100 Bücher im Jahr. Gefühlte 500 gibt es im Jahr neue, die ich auch lesen möchte. Insgesamt gibt es bestimmt mehr. Und es gibt noch so viele ältere Bücher, die ich noch gerne lesen möchte. Ich habe einfach nicht die Zeit und die Lust mich durch ein Buch zu quälen, dass mich nicht reizt. Wofür auch, nur um zu sagen, ich habe nie eines abgebrochen. Nein danke.


Was macht Deinen Blog besonders? An dieser
Stelle kannst Du gerne potentielle Neuleser werben *grins*.

Oh, mich selbst anpreisen, kann ich nicht gut. Ich kann allen nur sagen, auf dem Blog findet ihr mich. So wie ich bin. Ganz ehrlich und unverstellt. Ich lese Bücher, die mir gefallen und gebe ehrlich Bewertungen ab. Manchmal lasse ich auch meinen privaten Frust im Blog los und finde viel Rückhalt und auf munterene Worte. Nach eineinhalb Jahren bloggen, möchte ich es nicht mehr hergeben, es gehört jetzt zu mir.

Lieben Dank für das sympathische Interview!

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: